Samstag, 17 August 2019

Jubiläum bei der Kinderwallfahrt

Busunternehmer Hans Aschenbrenner jun. chauffierte wie immer alle Pilger kostenlos zum Ausgangspunkt nach Pirka. Zum diesjährigen Thema „Trau dich zu glauben“ hatte die Jugendgruppe einige Stationen kindgerecht vorbereitet. Zur Pause, auf der Wiese beim Landhotel Miethaner, stärkte sich die Pilgerschar, um dann den schwierigsten Teil der Strecke mit einem Luftballonparcour nach Buchberg zu erreichen. Nachdem die Aufgabe „was sehe ich“, „was spüre ich“, „was glaube ich“, gelöst war, wurde in Sackenried die Dorfkirche erkundet und weiter ging es auf den letzten Streckenteil durch den Wald und schon bald konnte die Wallfahrtskirche gesichtet werden. Rosenkranz betend ging es über den Anstieg zur Kirche hoch und stolz trug Antonia Fischl das Wallfahrerkreuz hinein ins Gotteshaus. Ein Wortgottesdienst ließ die Kinderwallfahrt vor allem um den „ungläubigen Thomas“ noch einmal Revue passieren und wie immer waren auch die Eltern mit eingebunden. Waldlervorstand Hans Greil durfte dann die ehrenvolle Aufgabe übernehmen und vier Pilger zu ihrem 10jährigen Jubiläum gratulieren und ein kleines Dankeschön überreichen. Im Grundschulalter haben die vier als Teilnehmer angefangen und nun sind sie maßgeblich an der Gestaltung und Durchführung der Kinderwallfahrt beteiligt. Als Belohnung für alle Teilnehmer der 10ten Kinderwallfahrt durfte sich jeder noch ein Eis in der benachbarten „Klausen“ schmecken lassen.

wallfahrt 25 20190611 1624635241
Hier gibt es weitere Bilder.