Login
Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Waldler im Dauereinsatz

Am 1. Mai ging es dann zum eigenen Höhepunkt der Kinder- und Jugendgruppe, welche zum Maifest beim Vereinsheim einluden. Nachdem sich alle um 13 Uhr beim Heim versammelt hatten marschierten die jungen Leute zum Versteck des neuen stattlichen Baumes, wo Jakob Limbeck die Wache über den Baum übernommen hatte. Nachdem die jungen Burschen den Baum und die älteren Mädchen die Schwaiberl mit den Kränzen geschultert hatten zog die festliche Trachtenschar mit Musikbegleitung durch Toni Wühr zurück über den Stadtplatz zum Vereinsheim. Dort warteten schon gespannt die Geschwister, Eltern, Großeltern und andere interessierte Besucher auf das Eintreffen der ca. 25 köpfigen Abordnung. Nun galt es für die Maibaumbeauftragten Matthias Schlecht und Stephan Limbeck noch die Kränze und das Waldlertaferl am Baum zu befestigen, damit dann die 6 jungen Burschen den 11,5m langen Baum unter Anfeuerung der jungen Damen und der Zuschauer in die Senkrechte befördern konnten. Bei Kaffee und einem gigantischen Kuchenbuffet, welches die Eltern gezaubert hatten wurde der schöne Nachmittag dann gemütlich beim Spital genossen und die Kinder und Jugendlichen zeigten noch stolz einige ihrer Tänze.